Befreiung von der KFZ-Steuer 2018

Kfz-Steuer-Befreiung für Behinderte

Fahrzeuge bzw. deren Halter müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllen, um von der KFZ-Steuer befreit zu werden. Die Wichtigsten sind Elektrofahrzeuge und Fahrzeuge von Schwerbehinderten.

Schwerbehinderte mit einem Ausweis mit orangefarbenem Flächenaufdruck erhalten eine Befreiung von der Kfz Steuer. Dazu müssen die Merkzeichen 'H' (Hilflos), 'Bl' (Blind) oder 'aG' (außergewöhnlich gehbehindert) enthalten sein. Die Steuerermässigung bzw. -befreiung gilt nur für ein Fahrzeug bei Zulassung auf den Schwerbehinderten und nur auf Antrag bei den Versorgungsämtern. Bei Nutzung zur Beförderung von Gütern oder durch andere Personen, die nicht im Zusammenhang mit dem Behinderten stehen, entfällt diese.

Andere Versorgungsberechtigte nach dem sozialen Entschädigungsrecht sind von der KFZ-Steuer befreit, wenn bereits bei Inkrafttreten der Neuregelung am 01.06.1979 die Kfz Steuer erlassen war sowie der Behinderungsgrad (GdB, früher MdE) wenigstens 50 % beträgt.

Kriegsbeschädigte sind ebenfalls von der KFZ-Steuer befreit.

Weiterhin sind Kfz-Steuer-Vergünstigungen vorgesehen für:

  • Einsatzfahrzeuge von Zoll-, Feuerwehr-, Polizei- und Wegebaudienst sowie Krankentransport und  Straßenreinigung.
  • Omnibusse, Zugmaschinen und besondere Fahrzeuge in land- und forstwirtschaftlichen Betrieben.

Kfz-Steuer-Befreiung für Elektrofahrzeuge

Als Elektrofahrzeuge gelten Fahrzeuge, welche ausschließlich mit einem Elektromotor angetrieben werden, also keine sogenannten Hybrid-Fahrzeuge bzw.-Antriebe. Sie sind ab dem ersten Tag der Zulassung einmalig und befristet steuerbefreit, wobei folgende Regelungen gelten:

  • Fahrzeuge mit E-Motor (PKW und Nutzfahrzeuge!) und Erstzulassung vom 18. Mai 2011 bis 31. Dezember 2015 werden für 10 Jahre von der KFZ-Steuer befreit.
  • Fahrzeuge mit Erstzulassung vom 01. Januar 2016 bis 31. Dezember 2020 werden für 5 Jahre von der Kfz-Steuer befreit.
  • Nach Ablauf der Frist ermäßigt sich die Kfz Steuer um 50 Prozent der nachfolgenden Werte:
GewichtsklassenSteuersatz je angef. 200 Kg Gesamtgewicht
bis 2.000 kg 11,25 €
über 2.000 kg bis 3.000 kg 12,02 €
über 3.000 kg bis 3.500 kg 12,78 €