KFZ-Steuerrechner 2014 - KFZ Steuer selbst berechnen!

KFZ-Steuerrechner 2014 für PKW Benziner & Diesel, LKW, Anhänger, Wohnmobil und Motorrad - prüfen Sie Ihre Steuer selbst!

KFZ-Steuerrechner

Berechnen Sie Ihre Steuer selbst!

Mit unserem Kfz-Steuerrechner können Sie die Höhe der jährlichen Kfz-Steuer für PKW mit Benzin- und Dieselmotor, für LKW und Anhänger, für Motorräder und Wohnwagen berechnen.

Die Berechnung der Kfz-Steuer für PKW entspricht bei unserem KFZ-Steuerrechner § 9 des Kraftfahrzeug-­Steuergesetzes, Stand 2013. Grundlage ist eine Besteuerung je 100 cm3 Hubraum von 2,00 € für Benzinmotoren und 9,50 Euro für Dieselmotoren. Unabhängig von der Motorart kommen für jedes Gramm CO2, das bei Erstzulassung in 2013 einen Wert von 110g/km übersteigt, nochmal 2 €/g hinzu. Ab 2014 sinkt der Freibetrag von 110g/km auf nur noch 95g/km, wodurch für viele Fahrzeuge die KFZ-Steuer steigen wird.

Hier geht´s zum KFZ-Steuerrechner für PKW

Bei LKW mit mehr als 3500 kg zul. Gesamtgewicht wird wie bei PKW das Emissionsverhalten zur Berechnung der Kraftfahrzeugsteuer  herangezogen. Dieses wird von den Verkehrsbehörden ermittelt, welche es dann in den Fahrzeugpapieren verbindlich eintragen. Bei LKW bis zu 3500 kg zul. Gesamtgewicht beträgt die KFZ-Steuer bei einem Gewicht bis zu 2000 kg je angefangene 200 Kilogramm 11,25 € , über 2000 kg bis zu 3000 kg 12,02 Euro. Bis zum Höchstgewicht von 3,5 t sind 12,78 Euro je 200 kg fällig.

Die LKW mit über 3500 kg (3,5 Tonnen) zulässigem Gesamtgewicht sind in Tarifstufen gestaffelt. Diese sind von der Höhe ihres Emissionsausstoßes abhängig und wurden mit einer Höchstgrenze belegt.

Hier geht´s zum KFZ-Steuerrechner für LKW

Bei der Besteuerung von Anhängern werden 7,46 Euro pro angefangene 200 kg zul. Gesamtgewicht, maximal aber 373,- Euro pro Jahr erhoben. Es gibt aber auch eine Sonderregelung, bei der eine Steuerbefreiung auf Antrag möglich, dafür aber ein einheitlicher Anhängerzuschlag von 373,24 Euro für das Zugfahrzeug zu zahlen ist.

Hier geht´s zum KFZ-Steuerrechner für Anhänger

Bei aufgelasteten Wohnmobilen wird die Steuerberechnung nach zulässigem Gesamtgewicht und den Schadstoffemissionen berechnet. Das gilt neben den Wohnmobilen jetzt auch bei Elektrofahrzeugen. Als Wohnmobile gelten nur noch die Fahrzeuge der Klasse M. Diese Fahrzeuge sind vor allem zur Unterbringung von Personen gedacht. Eine Mindest-Stehhöhe gibt es nicht mehr.

Hier geht´s zum KFZ-Steuerrechner für Wohnmobile

Die Berechnung der Steuer für Motorräder ist vergleichsweise einfach. Die Grundlage ist eine Besteuerung je angefangene 25 cm3 Hubraum von 1,84 €.

Hier geht´s zum KFZ-Steuerrechner für Motorräder

Alle Angaben und Berechnungen erfolgen ohne Gewähr! Maßgeblich für die KFZ-Steuer ist grundsätzlich der Steuerbescheid.